design-img
design-img

Die Gewinner 2018

Hier finden Sie alle Gewinner des INHORGENTA AWARDS 2018. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich und freuen uns auf das kommende Jahr.

FINE JEWELRY
image

DER GEWINNER: NANIS

Magische Verwandlung: Das Armband „Trasformista“ aus 18 Karat Gold mit einem weißen Diamanten ist ein echter Geniestreich der Designerin Laura Bicego. Zusammengedreht legen sich die einzelnen Bandglieder zu einem strengen Muster zusammen. Doch sobald sich das Band entfaltet, entsteht eine fantasievolle Aneinanderreihung organisch geformter, goldener Elemente. Der besondere Clou: das Armband lässt sich zu einem Collier entfalten. Wow!

Dieses Wunderwerk der Goldschmiedekunst ist ein echter Tausendsassa und bietet nicht nur zwei verschiedene Tragevarianten als Armschmuck, sondern lässt sich auch mit wenigen Handgriffen in ein stattliches Collier verwandeln. Hier hat doch wirklich einmal jemand an die Bedürfnisse von Frauen gedacht, die sich natürlich über ein Schmuckstück freuen, aber naturgemäß noch viel mehr über drei (in einem …)

FASHION JEWELRY
image

DER GEWINNER: GELLNER

Der neue Perlenring aus der Linie „Stars in Heaven“ strahlt Selbstbewusstsein aus und fasziniert mit atemberaubenden Kontrasten. Feines 750 Roségold und geschwärzter Edelstahl bieten die ausdrucksstarke Bühne für eine geheimnisvoll glänzende Zuchtperle. Die wertvolle Tahiti-Zuchtperle mit ihrem irisierenden Schimmer steht damit in einem aufregendem Gegensatz zu dem rauhen Charme des Stahls. „Stars in Heaven“ – eine Liebeserklärung an die starke Frau.

Applaus für GELLNER, die sich als „Fashion Jewelry Brand of the year 2018“ als echter Trendsetter für Perlenschmuck der neuen Generation erweisen und denen es in den vergangenen Jahrzehnten gelungen ist, Perlenschmuck wieder jung zu machen.

DESIGNER OF THE YEAR
image

DER GEWINNER: GOLDSCHMIEDE DREIER

Schmiedekunst mit Ecken und Kanten zeichnet dieses edle Prachtstück aus. Kunstvoll von Hand gefertigt, beweist der Ring wahren Charakter. Das pure Edelmetall bestimmt sein Gewicht. Es ist ein Ring, der Persönlichkeit hat und wie ein edler Wein von Jahr zu Jahr an Wert gewinnt.

In einer Zeit, in der vieles immer konformer und austauschbarer erscheint und „einen das Geschwätz von gestern nicht mehr kümmert“, fertigt Ottilie Dreier mit Überzeugung Prachtstücke von wahrem „Gewicht“. In ihrer Goldschmiede im westfälischen Rheda-Wiedenbrück verwirklicht sie Schmuckträume aus reinem Gold und Silber, aus feinen Perlen und Edelsteinen. Ihre Kreationen haben markante Formen, sie sind im wahrsten Sinne des Wortes „solide“ gearbeitet und das Ergebnis authentischer handwerklicher Kunst.

WATCH DESIGN
image

DER GEWINNER: JUNGHANS

Die einzigartige Ausstrahlung des Mondes diente Junghans als Inspiration, dem Erdtrabanten in einer Meister Uhr eine würdige Bühne zu bieten. Harmonisch bis ins Detail gestaltet, glänzen die Gestirne der Mondanzeige gleich dem Gehäuseton in Roségold. Eine Besonderheit ist bei der Betrachtung der Himmelskörper zu entdecken: ein Junghans-Stern, der das Firmament erhellt. Die Meister Kalender ermöglicht dank einer klaren Positionierung des Wochentages und Monats außerhalb des Zifferblattzentrums zudem beste Ablesbarkeit.

Seit den 1930er Jahren setzen die Meister Uhren ein Zeichen für den mechanischen Uhrenbau der Marke Junghans. Bei der neuen Meister Kalender trifft klassische Eleganz auf funktionales Design in Anthrazit und Roségold – in Kombination mit einer detaliverliebt gestalteten Mondphasenanzeige. Auch wenn uns die Entscheidung denkbar schwer gefallen ist, hat uns das Design dieser Uhr am meisten überzeugt. Deshalb freuen wir, die Jury des Inhorgenta Awards 2018, uns sehr, Junghans zum Gewinn in der Kategorie „Watch Design of the Year“ gratulieren zu dürfen!

SMART & CONNECTED WATCH
image

DER GEWINNER: TAG HEUER

TAG Heuer präsentiert bereits die zweite Generation der Swiss-made Smartwatch. Im Gewand der legendären Carrera bietet die Connected Modular die größtmögliche Individualisierung: Bandanstöße, Armband, Gehäuse und Lünette sind ganz einfach auswechselbar. Die eigentliche Sensation ist aber die Option, mechanische Module aus der Carrera-Kollektion zu erwerben. So verwandelt sich die Smartwatch per Handumdrehen in ein Dreizeigermodell der Carrera-Linie oder sogar in ein Tourbillon.

Dank neuer Technologien erweitern Smartwatches und Connected Watches heute die Welt der Zeitmesser und bieten ganz neue Möglichkeiten am Handgelenk. Die Bandbreite der eingereichten Uhren und deren innovativen Funktionen haben es uns in unserer Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht. Bei einer aber haben wir als Jury deutlich erkannt, dass sich hier alle Chancen einer Zukunftstechnologie eröffnen: Die Jury des Inhorgenta Awards 2018 gratuliert Tag Heuer recht herzlich zum Gewinn.

RETAILER OF THE YEAR
image

DER GEWINNER: JUWELIER HUNKE AUS LUDWIGSBURG

Für ein herzliches Willkommensgefühl sorgt das engagierte Verkaufsteam, allen voran das „Hunke-Kleeblatt“: die Geschwister Thomas Hunke und Christina von Halász mit ihren Ehepartnern Isabel Christina Hunke und Frank von Halász. Mit sicherem Gespür für Trends und zukünftige Klassiker stellen sie das vielfältige Sortiment an mechanischen Uhren der bedeutendsten Luxusmarken sowie Schmuck der namhaftesten Hersteller zusammen. Mit dem neuen Konzept entstand eine ästhetische Inszenierung der Produktwelten in erstklassigem Ambiente, wo der Einkauf zu einem echten Erlebnis wird.

In sehr persönlich gestalteten, die Geschichte des Gebäudes und der Familie widerspiegelnden Räumen mit einer entspannten Hochwertigkeit macht Juwelier Hunke Lust auf Uhren und Schmuck und setzt sie mit einem durchdachten Lichtkonzept im wahrsten Sinne des Wortes ins richtige Licht. Juwelier Hunke lässt die Onlineshops im WWW alt aussehen und verdient deshalb die Auszeichnung „Retailer of the year 2018“.

BEST PIECE OF JEWELRY
image

DER GEWINNER: JAIME MORENO

Ein wunderschön grün schimmernder Boulderopal in der Größe von 60,5 x 17,5 Millimetern bildet das magische Zentrum dieses exklusiven Anhängers von Jaime Moreno. Wie eine kostbare Blüte wird der Opal von Brillanten und Gold gerahmt.

Unser Publikum, das mit seinem Voting über das „Best Piece of Jewelry“ entscheidet, hat die einmalige Aura dieses wunderbaren Schmuckstücks erkannt – und das Collier „Tornasol“ zum Gewinner dieser Kategorie gekürt. Wir können wirklich von Glück sagen, dass Jaime Moreno nicht bei seiner ersten Karriere als Ingenieur geblieben ist, sondern heute mit seinen Kreationen mehr Farbe und Glanz ins Leben bringt.

Diese Seite verwendet Cookies